Passives Einkommen durch Dividenden



Viele denken, dass man bei Aktien lediglich Geld verdient, wenn der Wert der Aktie steigt. Das ist jedoch falsch, durch Dividendenausschüttungen kann man ebenfalls gutes Geld verdienen. Man sollte sich jedoch überlegen, ob man die Dividenden auszahlen will oder ob man diese reinvestiert.

Was sind Dividenden?

Dividenden sind quasi Gewinnausschüttungen eines Unternehmens an die Aktionäre. Liegt beispielsweise zu viel Profit vor, so bestimmen viele Unternehmen, dass man diese den Aktionären zugute kommen lässt. Dann sagt man beispielsweise, dass man für jede Aktie einen Prozent des Aktienwertes auszahlt.

Wie erhalte ich Dividenden?

Die Dividenden erhält man normalerweise über den Broker, über dem man in den Aktien investiert ist. Man sollte auf jeden Fall vorab beim Broker klären, dass man bei diesem Dividendenausschüttungen erhält und wie man diese erhält.

In der Regel entscheiden sich die Unternehmen zu den Quartalsberichten dazu, Dividenden auszuschütten. Dass das Geld auf dem eigenen Konto ankommt, regelt das Unternehmen jedoch nicht, sondern wie bereits erwähnt der Broker.

Welche Unternehmen zahlen Dividenden?

Nicht jedes Unternehmen zahlt Dividenden, verpflichtet ist ein Unternehmen dazu insbesondere nicht. Prinzipiell sind es alteingesessene Unternehmen, die viele und häufig Dividenden zahlen. Unter anderem die folgenden Unternehmen sind dafür bekannt:

  • VW
  • Daimler
  • Adidas
  • TUI
  • publity

Andere Unternehmen kennt man jedoch dafür, dass sie prinzipiell keine Dividenden auszahlen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um moderne Tech-Unternehmen. Diese reinvestieren lieber ihr Geld, um weiterhin massive Renditen einfahren zu können. Man sollte sich also vorab immer beim jeweiligen Unternehmen erkundigen, wie viele Dividenden in welcher Höhe ausgezahlt werden. Dass keine Dividenden ausgezahlt werden, muss, wie wir gesehen haben, kein Problem sein. Wenn das Unternehmen diese reinvestiert, äußern sich die Dividenden einfach in einem positiveren Kursverlauf.

Die Zusammenstellung des richtigen Portfolios

Wenn man nun durch Dividenden ein passives Einkommen verdienen will, sollte man auf Unternehmen setzen, die hohe Dividenden auszahlen. Man sei jedoch vorab gewarnt, damit man durch Dividenden ein angenehmes Einkommen hat, muss man sehr viel Geld investieren. Man kann sich auch überlegen, ob man die Dividenden wirklich auszahlen lassen will. In der Regel handelt sich hierbei um einen Bruchteil des Wertes des investierten Geldes. Viele setzen lieber darauf, die Dividenden zu reinvestieren, um mehr Kapital anzusammeln.

Fazit

Dividenden sind eine nette Geschichte und man sollte auf jeden Fall bei der Betrachtung von Aktien die Dividendenausschüttungen mit einberechnen. So kann der Kursverlauf gerne ein wenig flacher ausfallen, wenn dafür die Ausschüttungen stimmen. Wir haben nun also einen weiteren Faktor, der den Preis und den Wert von Aktien beeinflusst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg